Schlagwort: Vertriebene

3. Oktober 2015 /

Hildegard Bolle wurde im Jahr 1945 von Soldaten der Roten Armee in ein sibirisches Arbeitslager verschleppt. Im zweiten Teil des Interviews geht es um die Zeit im Lager und um die Umstände, die dazu beigetragen haben, dass sie wieder in Richtung Heimat geschickt wurde.

6. August 2015 / / Blog

Wie es immer so ist: eine oder mehrere gute Ideen im Kopf, aber nie Zeit sie auch zu verwirklichen.
Plötzlich war Zeit da, also ran an den Speck. Und jetzt ist es auch endlich soweit: die erste Folge vom Podcast “Vom Kommen und Gehen” ist hörbar.

20. Juli 2015 /

Diesmal geht es um Elise Hoffmann, die mit 13 Jahren aus Neu-Pasua nach Bayern geflohen ist. Im zweiten Weltkrieg wurden viele deutsche Siedler aus dem ehemaligen Jugoslawien vertrieben und haben sich in der Regel in Deutschland niedergelassen. Eine Fluchtgeschichte.